Nicht mehr bei F-droid?

Hallo zusammen :wave:
Mir ist aufgefallen, dass ihr auf eurer Download-Seite keinen Hinweis auf f-droid habt.
Siehe : Delta Chat beziehen - Delta Chat
War das nicht mal anders?
Stellt ihr die APP nicht mehr auf f-droid
bereit?
Das wär sehr schade da ich DC und einige andere Apps über f-droid beziehe.
Viele Grüße, Frank

f-droid stellt sich gerade ein wenig quer, weil wegen einer Bibliothek die noch Referenzen zu google (gms) hat, die aber eh nur für die Karte des Opt-in experimentelles Feature location streaming genutzt werden und nicht mal dann wirklich, es sind nur noch irgendwie als strings vorhanden oder so.

Hier ein paar links zu den Details:

Meiner Meinung nach ist das ganze fdroid Ding viel zu nervig für Entwickler, wir hatten schon einige Probleme in der Vergangenheit, kaputte ci-builds, zu langsames release, “tracker” in der Karte und so weiter. Wir versuchen es dennoch möglich zu machen da deltachat ja auch auf f-droid angefangen hat und auch einige Mitwirkende deltachat über fdroid entdeckt haben. Nun liegt der ball nach meinem Verständnis gerade wieder bei f-droid und da liegt er gern leider immer ein bisschen länger. Als Nutzer bin ich richtig Fan von f-droid, aber auf Entwickler Seite ist noch Luft nach oben :wink:

Korrigiert mich gerne @Hocuri @r10s

2 Likes

Hallo Simon,
ich kann mir gut vorstellen, dass das für Entwickler nervig ist und Ressourcen bindet. Zumal die Prüfregeln geändert wurden.
Allerdings sind diese Überprüfungen ja genau das was f-droid ausmacht und worauf wir uns verlassen.
Letztendlich ist es positive Werbung wenn die APP bei f-droid gelistet ist.
Wenn ihr mit f-droid wieder einig seid, solltet ihr es wieder auf eurer Download-Seite darstellen.

Vielleicht könntet ihr euer Reprositorie zum Einbinden in die APP von f-droid anbieten.
Ich habe es mal versucht, da fehlt wohl nur noch ein Index file (Vergl. Collabora Reprositorie: https://www.collaboraoffice.com/downloads/fdroid/repo/)
Ich nutze diesen Weg zB für das Office-Programm collabora und der Tagesschau-App. Testweise noch mit dem KDE-Projekt

Schneller als direkt vom Hersteller, kann man als Nutzer die Aktualisierungen nicht bekommen.
Das setzt natürlich Vertrauen zum Ersteller voraus. Was mich betrifft, sehe ich da bei euch kein Problem.
(Vermutlich viele andere auch nicht)
Außerdem erreicht ihr alle Geräte die kein GooglePlayPlaystore haben wollen (LineageOS usw…) oder haben dürfen (Huawei)
Viele Grüße und schönen Abend noch
Frank

Das Problem ist gerade nicht, uns mit ihnen zu einigen, sondern dass niemand von ihnen reagiert, und DC entweder wieder aufnimmt, oder uns sagt, was wir noch tun müssen um wieder aufgenommen zu werden.

2 Likes

Hallo Hocuri,
du hast recht, meine Formulierung war nicht gut gewählt.

Seitens f-droid sollte wenigstens irgend eine Reaktion kommen.
“…es wird bearbeitet…” oä
Ich vermute, dass die bei f-droid zu wenig Leute sind, wie überall heutzutage.

Was hältst du davon, euer Repro für die f-droid APP als Softwarequelle verfügbar zu machen?

VG Frank

Was hältst du davon, euer Repro für die f-droid APP als Softwarequelle verfügbar zu machen?

Haben wir intern auch schon mal angesprochen, sind uns aber noch unsicher wie viel das bringt, da es neben dem Zusatz aufwand für uns auch für normalo/noob Nutzer schwerer ist ein fdroid repo hinzuzufügen, das zumindest war unsere Vermutung/Einschätzung. Oder denkst du, dass die einfachen Nutzer das schon hinbekommen?

Der Normalo wird vermutlich den vorinstallierten PlayStore von Google nutzen, das ist klar.
Aber wer sich f-droid installiert hat ist da schon interessierter.
Mittlerweile geht das hinzufügen eines Repros in fdroid per QR-Code. Das bekommt auch ein DAU hin.

Die Frage ist, wie bekommt das der Nutzer mit. Spontan würde mir folgendes einfallen:

  1. Der QR-Code sollte natürlich auf eurer Webseite stehen.
  2. Es könnte ein Link im Ordner ‘Systemnachrichten’ stehen.
  3. Im Repro von fdroid liegt von euch eine APP die nichts anderes tut als euer Repro hinuzufügen oder wenigstens eure Webseite aufzurufen (Falls fdroid das erlaubt)

Die Entwickler von Collabora-Office und der Tagesschau-App machen das ausschließlich über ihre Webseiten.

Also ja, ich denke das wird laufen.
Um den Aufwand gering zu halten, könntet ihr mit dem QR-Cod auf eurer Webseite anfangen und sehen was passiert. Wenn das einmal eingerichtet ist, sollte das nicht mehr viel Aufmerksamkeit brauchen, oder?

Hallo an alle,
ich habe mich sehr gefreut, als ich gestern feststellte, dass DC auf f-droid wieder aktualisiert wurde :grinning:
Danke an die Entwickler für’s Durchhalten.
Jetzt müsst Ihr nur noch auf Eurer Webseite f-droid als Downloadoption wieder aufnehmen.
…oder Euer Repro für f-droid nutzbar machen.

VG Frank

2 Likes

so, die F-Droid-Downloadoption ist wieder auf https://get.delta.chat vorhanden, danke für die Erinnerung, @FrankLanger

1 Like